Das Noytja Projekt

Die Noytja wird von Wesen bewohnt, die anatomisch den Menschen ähneln. (Die hervorstechenden Unterschiede sind die jeweils sechs Finger und Zehen pro Hand bzw. Fuß sowie eine Haarlosigkeit im Erwachsenenalter) 

In ihrer Art des Zusammenlebens sind die Spank den Menschen allerdings weit voraus ...

 

Es werden fünf Wege angeboten, die Spank kennen zu lernen: 

 

Die Flucht jugendlicher Noytjaner vor der Fürsorge ihrer Gesellschaft (Band 01/02)

Die erste Begegnung der "Einheimischen" mit hilflosen Fremden und betrügenden ihresgleichen (ebenfalls Band 01/02)

Die Phantasy-Abenteuer eines jungen Spank (Band 4 und 5)

Märchen und Mythen der Völker des Planeten (Band 6)

(---- die ersten sechs Bände erschienen alle 2016 bei neun9zig Berlin ---)

Die Vorstellung eines Spank vom Leben auf der Erde (Band 7, 2017 bei neun9zig)

 

 

 

Dazu kommen Wege, sich als Mensch besser kennen zu lernen:

 

Die Vorbereitung auf die Reise zur Noytja (Band 1 oder Band Noytja 01/02)

Die Sicht eines Spank auf das Leben auf der Erde (Band 7)

 

Bitte suchen Sie unter dem jeweiligen Band auch, welche Leseproben aus ihm vorliegen!

Autor: Slov ant Gali

27. März 2015 / Stand 2021

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Slov ant Gali